Das Leitbild des Hauses Stefanie

  • Das Haus Stefanie soll für alle Heimbewohner ein Zuhause sein, in dem sie liebevoll umsorgt und gut betreut werden.

  • Unser Ziel ist es, den Menschen individuell nach christlichen Grundsätzen in seiner körperlichen, seelischen, geistigen, sozialen und kulturellen Gesamtheit als eigenständige Persönlichkeit zu achten und zu akzeptieren.

  • Wir begegnen daher Bewohnern, Besuchern und Mitarbeitern mit Achtung.

  • Die Betreuung in unserem Heim führen wir dementsprechend nach christlichen, adventistischen Grundsätzen durch. Christliche Betreuung ist ein zentraler Aspekt in unserem Heim. Die Andachten geben Kraft und Hoffnung und regen zu geistiger Mobilität an.

  • Wir achten ganzheitlich auf das Wohl unserer Bewohner. Beispielsweise bieten wir eine gesunde, ausgewogene und qualitativ hochwertige Kost. Auch die Umgebung (Höhenluftkurort) trägt zum Wohlbefinden unserer Bewohner bei.

  • Zur Unterstützung der Mobilität und Aufrechterhaltung ihrer Ressourcen wird den Bewohnern ermöglicht, sich bei Aktivitäten des Hauses einzubringen oder solche zu organisieren.

  • Anteilnahme der Angehörigen sowie soziale Kontakte unserer Bewohner sind als wertvoll geschätzt und werden gefördert.

  • Auch Sterben und Tod haben als Lebensvollendung ihren Stellenwert. Wir bieten praktische und auch seelsorgerliche Begleitung an, damit der Betagte sich in Ruhe und Würde verabschieden kann.

  • Wir pflegen eine wertschätzende Kommunikationskultur unter allen Beteiligten und es wird offen über Probleme gesprochen und gemeinsam nach Lösungen gesucht.

Als Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten inspiriert uns das ganzheitliche Menschenbild der Bibel. Daher suchen wir das Wohl von Körper, Seele und Geist, wenn wir betagte Menschen pflegen und ihnen Angebote zur Lebensgestaltung im Alltag machen.